Ihre Wahl

Staatlich geprüfte Technikerin / Staatlich geprüfter Techniker, Fachrichtung Maschinenbautechnik

Das bringen Sie mit

Zum Besuch des Bildungsganges der Fachschule Maschinenbautechnik berechtigt sind Sie, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Abschluss einer Ausbildung im Bereich Maschinenbau / Metalltechnik oder nahestehendem Berufsfeld,
  • Berufsschulabschluss,
  • Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr (kann ggf. noch während der Weiterbildung vollendet werden)
  • oder: einschlägige Berufstätigkeit von mindestens fünf Jahren im Bereich Maschinenbau

Ihr Ziel

Der zweijährige Bildungsgang gibt Ihnen die Möglichkeit, gleich zwei Abschlüsse zu erlangen.

  • Zum einen als Staatlich geprüfte/Staatlich geprüfter geprüfter Techniker, Fachrichtung Maschinenbautechnik
  • Zum anderen die Fachhochschulreife („Fachabitur“) und damit die Studierfähigkeit an Fachhochschulen oder Gesamthochschulen

Nach zwei Jahren und erfolgreich bestandenem Fachschulexamen haben Sie so die Möglichkeit zum Karriereeinstieg in die mittlere Führungsebene eines Industrie- oder Handwerksunternehmens. Sie bauen Maschinen und Anlagen aller Art für unterschiedliche Anwendungszwecke. Die mögliche Einsatzbreite überspannt dabei alle Bereiche der Fertigungs- und Verfahrenstechnik, den Konstruktionsbereich, die Produktionsplanung und -steuerung einschließlich des Qualitätsmanagements sowie die Materialwirtschaft und den Vertrieb.

Was Sie bei uns erwartet

Sie erhalten bei uns fundierte Fachkenntnisse in den beruflichen Bereichen Entwicklung und Konstruktion, Fertigungstechnik sowie Betriebliches Mangement. Sie arbeiten mit praxisrelevanter Software, CAD-Systemen und Simulationstools. Sie nutzen unsere Kooperation mit weiteren Bildungspartnern wie z.B. der Westfälischen Hochschule, Campus Bocholt für Werkstoff – und Fertigungstechnologie sowie der Saxion University of Applied Sciences für interdisziplinäre Projektarbeit.
In dem fachrichtungsübergreifenden Lernbereich, insbesondere in Deutsch und Englisch stärken Sie Ihre kommunikative Kompetenz.
Eine herausragende Stellung nimmt die etwa zehn Wochen dauernde Projektphase ein. In Kooperation mit Firmen erarbeiten Sie Lösungen zu realen Herausforderungen. Den Abschluss bildet eine öffentliche Präsentation Ihrer Projektarbeit im Rahmen der Technik-Expo bei uns am Pictorius-Berufskolleg.