Bildungsgänge im Überblick

 Mindestvoraussetzung
zum Besuch des
jeweiligen Bildungsganges:
Bezeichnung / DauerInhalte bzw. FachbereichMögliche Ziele:
Beruflich orientiert zum

Hauptschulabschluss

H-

Ausbildungsvorbereitung
1 Jahr / Vollzeit
• Technik
• Theorie und Praxis

H9

H-

Ausbildungsvorbereitung
1 Jahr / Teilzeit
• Technik
• Theorie und Praxis in Verbindung
mit einer Maßnahme

H9

Beruflich qualifiziert zum

Hauptschulabschluss /
Mittleren Schulabschluss


H-

Berufsschule • Eine Auflistung finden Sie unterhalb der Tabellen.

H9
H10
MA

H9

Berufsfachschule Typ 1 (.pdf)
1 Jahr / Vollzeit
• Bau- und Holztechnik
• Elektrotechnik
• Metalltechnik

Ggf. werden nicht alle Fachbereiche angeboten!

H10

H10

Berufsfachschule Typ 2 (.pdf)
1 Jahr / Vollzeit
• Bau- und Holztechnik
• Elektrotechnik
• Metalltechnik

Ggf. werden nicht alle Fachbereiche angeboten!

MA*

Wege zur

Fachhochschulreife

MA

„Höhere” Berufsfachschule
2 Jahre / Vollzeit
Ingenieurtechnik (.pdf)

Jetzt neu unter Vorbehalt!

FA

MA

„Höhere” Berufsfachschule
3 Jahre / Vollzeit
Informationstechn. Assistent/-in 8.pdf)
Gestaltungstechn. Assistent/-in (.pdf)

FA

MA

Fachoberschule (FOS 12)
1 Jahr / Vollzeit
• Bau- und Holztechnik
• Elektrotechnik
• Metalltechnik

FA

Fachschule
2 Jahre / Vollzeit
• staatl. gepr. Techniker/-in
- Elektrotechnik (.pdf)
- Maschinenbautechnik (.pdf)
- Bautechnik (.pdf)

FA

Wege zum

Abitur

MA*

Berufliches Gymnasium 3 Jahre / Vollzeit• Informatik
Informationstechn. Assistent/-in (.pdf)
• Kunst und Gestaltung
Gestaltungstechn. Assistent/-in (.pdf)

A

Erklärungen

Schulische Qualifikation

H-

Erfüllung der Schulpflicht (10 Jahre)
-ohne Abschluss

H9

Hauptschulabschluss Klasse 9

H10

Hauptschulabschluss Klasse 10

MA

Mittlerer Schulabschluss
(Fachoberschulreife

MA*

...mit Qualifikationsvermerk
(Berechtigung zum Besuch des
beruflichen Gymasiums)

FA

Fachabitur (Fachhochschulreife)

A

Abitur (allgem. Hochschulreife)

Legende

Berufliche Qualifikation
berufliche Orientierung
berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten
und Fertigkeiten
abgeschlossene Berufsausbildung
berufliche Weiterbildung

Berufsschule

Berufsschule
IHK-Berufe:
• Bauzeichner/-in
• Elektroniker/-in
- für Energie- und Gebäudetechnik
- für Betriebstechnik
• Industriemechaniker/-in
•IT-Berufe
- Fachinformatiker/-in
- Anwendungsentwicklung
- Systemintegration
• Informatikkaufmann/-frau
• Konstruktionsmechaniker/-in
• Maschinen- und Anlagenführer/-in
• Zerspanungsmechaniker/-in

Handwerks- und sonstige Berufe:
• Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik • Dachdecker/-in
• Elektroniker/-in
• Feinwerkmechaniker/-in
• Kraftfahrzeugmechatroniker/-in
• Mechatroniker/-in für Land- und Baumaschinentechnik
• Maler/-in und Lackierer/-in
• Maurer/-in
• Metallbauer/-in
• Tischler/-in