Gestaltungstechn. Assistent:in – Anlage D


Deine Wahl

Gestaltungstechnische Assistentin / Gestaltungstechnischer Assistent mit allgemeiner Hochschulreife

Das bringst Du mit

Zum Besuch des Bildungsganges berechtigt bist Du, wenn du eine der beiden Voraussetzungen erfüllst:

  • Entweder die Fachoberschulreife (Sekundarabschluss I) mit Qualifikationsvermerk
  • oder nach Klasse 9 des Gymnasiums die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erlangt haben.

Der Nachweis der Berechtigung muss zum Beginn des Schuljahres durch ein entsprechendes Zeugnis der jeweiligen Schulform erfolgt sein.

Die fachliche Eignung muss durch einen vom Pictorius-Berufskolleg durchgeführten Eignungtest nachgewiesen werden.

Dein Ziel

Der dreijährige Bildungsgang gibt Dir die Möglichkeit, gleich zwei Abschlüsse zu erlangen.

  • Zum einen die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) und damit die universitäre Studierfähigkeit und
  • Zum anderen einen staatlich anerkannten Berufsabschluss (Gestaltungstechnische Assistentin / Gestaltungstechnischer Assistent)

Nach drei Schuljahren und erfolgreich bestandener Abiturprüfung bist Du demnach zu einem Studium an jeder Universität in der Bundesrepublik Deutschland berechtigt. Optional kannst Du noch weitere drei Monate anschließen, um dann, nach einer theoretischen und einer praktischen Prüfung, den Berufsabschluss zu erhalten, der Dich als Absolventin / Absolventen zum Führen der Bezeichnung „Staatlich geprüfte/e Gestaltungstechnische/r Assistent/in“ berechtigt.

Was Dich bei uns erwartet

ln der schulischen Ausbildung lernst Du zunächst die Grundlagen des kreativen Gestaltens kennen
und befasst sich dazu beispielsweise mit der Wirkung von Formen, Farben und Schriften. Du lernst Kreativitätstechniken kennen und erfährst, wie Du deine Ideen mit manuellen Zeichnungen oder mit Hilfe von branchenüblicher Designsoftware am Computer visualisieren kannst.
Dabei entstehen beispielsweise Plakate, Logos, Visitenkarten, Broschüren oder Screendesigns. Im sehr praxisorientierten Gestaltungsunterricht wirst Du den gesamten Gestaltungsprozess nachvollziehen: von der Ideenfindung bis hin zur Umsetzung und Präsentation Deiner Ergebnisse.

Weiterhin bieten wir ein Auswahl an verschiedenen Differenzierungskursen für Dich an. Von Niederländisch und Französisch für unsere Nachbarländer, in denen auch Auslandspraktika absolviert werden, über Erziehungswissenschaften und Animation bis zur Robotik reicht unser Angebot.

Fragen oder mehr Infos? Schreibe eine Mail an:
Sarah Blenker > bl@pictorius.de 

Doch nicht richtig?

Interessierst Du Dich für Gestaltungstechnik, aber erfüllst die Voraussetzungen nicht? Schau doch mal bei den Gestaltungstechnische/n Assistent/innen des Fachabiturs vorbei.

Oder soll es Abitur, aber doch mehr computerorientiert sein? Dann folge diesem Link zu unseren Informationstechnische/n Assistent/innen mit allgemeiner Hochschulreife.