Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Gestaltertag 2018
Die Gestaltungstechnischen Assistenten/-innen des Pictorius Berufskollegs laden alle Interessierten zum „Gestaltertag“ unter dem Motto "DESIGNBLICK" ein. ...weiterlesen

Sprechtag am 22.03.2018
Für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule und der Vollzeitschulform findet am 22.03.2018 ein Sprechtag statt ...weiterlesen

Informationen zur Anmeldung bei Schüler-Online
Anmeldezeitraum Schüler-Online 2.- 23. Februar ...weiterlesen

Beckhoffsteuerung

Beckhoffsteuerung

 

Arbeitsstation

Inbetriebnahme einer Beckhoffsteuerung mit der TWIN- CAT Software

und einem Siemens Frequenzumrichter Micromaster 440 mit Profibusanschluss

und Anbindung einer CANopen IO- Box

R121_Beckhoff_01.jpg

Stichpunktartiges Lastenheft

zu erstellen sind:

  • Pflichtenheft
  • Gruppenjournal für die Teamarbeit
  • Zeitmanagement z. B. mit der Gantt - Software
  • Dantenübergabe an CAN- BUS- System
  • Anbindung Wuerko-Board Europäischer Installationsbus
  • Anbindung Ether Cat Koppler
  • Hardwareaufbau
  • Softwarevoraussetzungen (Welche Programmiersoftware wird benötigt, welche Programmierleitungen und welche Schnittstellen?)
  • Programmierbeispiele
  • Hardwarefehler suchen
  • Installationspläne erstellen
  • Welche Möglichkeiten der Fehlersuche gibt es?
  • Wie werden die unterschiedlichen Monitore in der Software genutzt?
  • Visualisierung und Fernbedienung über Panel-PC mit Twin CAT?
  • Programmierung von Zeitbausteinen zur Automatisierung des Prozesses
  • Füllstandsregelung
  • Erstellen eines Programms für die CANopen- Box zur Nutzung der gesamten Hardware. z. B. Ansteuerung der Drehzahl des gesteuerten Motors über MM440 über Sollwertvorgabe des Potentiometers der CANopen- Box bzw. Sollwertvorgabe über das digitale Byte der der CANopen- Box.
  • Beschreibung und Programmierbeispiel zu oben genannten Busanbindungen
  • Bedienungsanleitung für einfache Programmierbeispiele der Wago I/O sowie Programmieraufgabe für die Förderanlage
  • Erklärung des Aufbaus der Förderanlage. Visualisierung der kompletten Anlage. Erstellen eines Programms mit TWIN-Cat. Beschreibung des Programms durch einen Programmablaufplan DIN 6601 oder Struktogramm nach DIN 66261
  • Schaltplan der Hardware mit EPLAN oder Caddy erstellen nach IEC 61355
  • Erstellen einer Dokumentation
  • Erstellen einer Endpräsentation

 

Pflichtenheft

Überlegen Sie sich eine mögliche praktische Umsetzung und erstellen Sie dazu mit dem oben angeführten Punkten des Lastenheftes ein Pflichtenheft für Ihre Projektarbeit.

Präsentation

Die Präsentation soll im Rahmen einer Doppelstunde (90 Minuten) vor allen Fachschülern und Fachschülerinnen sowie intersessierten Lehrern und Lehrerinnen stattfinden.