Vertretungsplan

Den aktuellen Vertretungsplan finden Sie hier >>

Termine


Terminplan >>

News

Technik EXPO 2018
Die Fachschulen für Bautechnik / Elektrotechnik / Metalltechnik präsentieren am Sonntag den 22. April 2018 zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr ihre Projekte der Öffentlichkeit. ...weiterlesen

Öffnungszeiten des Schulbüros in den Osterferien
Wichtiger Hinweis: Das Schulbüro ist in den Osterferien wegen Umbaumassnahmen geschlossen. ...weiterlesen

Gestaltertag 2018
Die Gestaltungstechnischen Assistenten/-innen des Pictorius Berufskollegs laden alle Interessierten zum „Gestaltertag“ unter dem Motto "DESIGNBLICK" ein. ...weiterlesen

Da fliegt dir doch das Blech weg

Das Berufsgrundschuljahr Metall baut einen Pick-Up

Da fliegt dir doch das Blech weg

Wie im Song der NDW-Band SPLIFF griffen die SchülerInnen vom Berufsgrundschuljahr Metall, am Pictorius Berufskolleg, zur großen Flex und bauten sich einen Polo Pick-Up.

 

Angeregt durch die DMAX-Serie „London Garage“, in der normale Alltagswagen wie ein FORD Fiesta oder VW Golf durch Extrem-Umbauten zu rassigen Traumwagen werden, wuchs in den Klassen BGM1-10 und BGM2-10 der Wunsch, ebenfalls einen PKW so umzubauen, dass die Basis nicht mehr zu erkennen sei.

 

Nach einiger Diskussion im Fachpraxis-Unterricht bei Herrn Hans-Jürgen Braukmann wurde beschlossen, einen Pick-Up zu bauen. Basis sollte ein 3-türiger Kleinwagen sein. Ein Coesfelder Autohaus stellte einen voll funktionsfähigen VW Polo 1,4 ltr., blau- metallic, Baujahr 1993, für dieses Projekt zu Verfügung.

Beginnend mit einfachen Skizzen, der Demontage sämtlicher Anbauteile, über den eigentlichen Umbau bis zur Vorbereitung der Lackierung und dem anschließenden Zusammenbau des Fahrzeugs wurden alle Arbeiten und Bauteile von den 2 Schülerinnen und 30 Schülern selbstständig entworfen und ausgeführt, Fachlehrer Braukmann koordinierte die Abläufe. Lediglich die Lackierung selbst wurde von einem Fachmann vorgenommen.

 

Auf das Ergebnis ihrer Arbeit können die SchülerInnen stolz sein, das Fahrzeug ist im Eingangsbereich des Pictorius Berufskollegs ausgestellt.